Der Große Burgberg und der Historische Rundweg

  • schimmel
  • elfenreigen
  • kessel
  • barbarossa
  • Harzsagenhalle
  • schrein

Harzsagenhalle auf dem Großen Burgberg wieder geöffnet

Gehen Sie auf märchenhafte Zeitreise

Die Harzsagenhalle mit dem einmaligen Harzsagenschrein ist dank Mitteln aus der Bad Harzburg-Stiftung restauriert und öffnet wieder seine Tore um das Kunstwerk der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Geschaffen wurde der Harzsagenschrein 1928 bis 1932 von den Künstlern Eduard und Franz Bergmann und präsentiert die schönsten Harzer Sagen. Ein sagenhaftes Ensemble mit 125 filigran gestalteten Marmorfiguren in fantastischer Kulisse.

In den Wandermonaten (Saison) wird die Harzsagenhalle regelmäßig zu besichtigen sein.

Öffnungszeiten Harzsagenhalle
ab Ostern bis Oktober 2017
an Sonn- und Feiertagen jeweils von 14.00 - 16.00 Uhr.

Außerdem auch anlässlich von Sonderführungen (Anmeldung bei der Tourist-Information).

Eintritt ist frei, Spende erbeten!

Der Besuch ist auch Teil einiger geführter Wanderungen.

Weitere Informationen auf www.harzsagenhalle.de
oder bei der Tourist-Information Tel.: 05322 75330

 

 

alle Veranstaltungen
nur Highlights

Die Natur aus einer anderen
Perspektive erleben

Auf geht's! Rauf geht's!

Auf Niedersachsens erstem
Baumwipfelpfad

zum Baumwipfelpfad

Mit 13,3 km ist der
Teufelsstieg einer der
schwierigsten Anstiege
zum Brocken

Teufelsstieg
loading
Bitte warten...