Harzüberquerung

  • Hillebrecht-Klippentour
  • Hillebrecht-Harzueberquerung-Gruppe
  • Hillebrecht-Eckertalsperre
  • Hillebrecht-Gruppe-Dreieckspfahl
  • Skidenkmal
  • Hillebrecht-Hexenstieg-Thale
  • Hillebrecht-Koenigsburg-Stempelstelle
  • Hillebrecht-Trudenstein-Stempelstelle

Harzüberquerung als Herausforderung

Beste Kondition ist bei allen Teilnehmern gefragt, um bei diesen sportlichen Wanderungen an den Start zu gehen

Streckenlängen zwischen 41 und 44 Kilometern sind bei den Harzüberquerungen mit Zielort Bad Harzburg zu bewältigen. Bei den Wanderungen können auch einige Stempel der Harzer Wandernadel gesammelt werden. Die sportliche Wanderung, es werden ca. 5 bis 5,3 km pro Stunde zurückgelegt, verlangt von den Wanderern beste Kondition.

Geleitet werden die Harzüberquerungen von Wanderführer Hans Hillebrecht. In der Teilnehmergebühr von 18,00 € sind neben der fachkundigen Begleitung der Bustransfer (immer um 6:45 Uhr vom Bad Harzburger Großparkplatz an der B 4) zum jeweiligen Startort, ein bis zwei Servicestationen mit der Möglichkeit, die Getränkeflaschen aufzufüllen sowie eine Urkunde enthalten. Diese wird nach der zwischen 17 und 18 Uhr in Bad Harzburg geplanten Ankunft in gemütlicher Runde überreicht. Wer zum Entspannen noch die Sole-Therme mit Sauna-Erlebniswelt besuchen möchte, zahlt insgesamt 28,00 €.

 

Termine 2017

Harzüberquerung von Trautenstein
nach Bad Harzburg am 20.05.2017

Treffpunkt um 6:45 Uhr auf dem Großparkplatz in Bad Harzburg ( gegenüber Hotel Seela ) Um 7 Uhr Abfahrt mit dem Bus nach Trautenstein, Start um ca. 8 Uhr in Trautenstein,  Rappbode Vorsperre, Trageburg HWN 52, Ruine Königsburg HWN 41, Königshütte, Königshütter Wasserfall HWN 40, Drei Annen Hohne Service bei Km 16,5, Hohnehof HWN 174, Trudenstein HWN 17, Ahrensklint HWN 13, Große Zeterklippe HWN 10, Stempelsbuche HWN 08, Scharfenstein HWN 02, Eckerstausee HWN 01, Molkenhaus HWN 169,  Bad Harzburg. 11 Stempelstellen der Harzer Wandernadel.   Service bei Km 16,5. Streckenlänge 41 km, Anstiege 1120 m, Abstiege 1280 m.

 


Harzüberquerung von Zorge
nach Bad Harzburg am 24.06.2017

Treffpunkt um 6:45 Uhr auf dem Großparkplatz in Bad Harzburg ( gegenüber Hotel Seela ) Um 7 Uhr Abfahrt mit dem Bus nach Zorge, Start um ca. 8 Uhr in Zorge,  Bremer Klippe HWN 163, auf dem Kaiserweg : Helenenruh HWN 160 – Lausebuche Service km 14 – Hahnenkleeklippen HWN 75, Oderteich, Märchenweg , Torfhaus Service km 30, Salzstieg, Basteborn, Radautal, Radau Wasserfall,  Bad Harzburg. 3 Stempelstellen Harzer Wandernadel.   Streckenlänge 40 km, Anstiege 1050 m, Abstiege 1050 m.


Anmeldung sowie weitere Informationen über die Tourist-Information 

Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg, Tel. (0 53 22) 7 53 30, oder info@bad-harzburg.de. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 18 Uhr, vor dem jeweiligen Wandertermin.
Da die Teilnehmerzahl auf 47 Personen begrenzt ist, empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung.

Auf allen Strecken der Harzüberquerung sind auch Stempelstationen der Harzer Wandernadel zu finden!


Über den Harz in 2 Tagen
am 14. und 15. Oktober 2017

GUTE KONDITION ERFORDERLICH!

Samstag, 14.10.2017: Treffpunkt um 8:30 Uhr vor dem Bahnhof Bad Harzburg. Wanderung: Start am Bahnhof, Elfenstein HWN 120, Steinbruch am Huneberg, Brockenblick, Waldpädagogikzentrum Ahrendsberg, Okerstausee, Aufstieg zum Torfhaus über Kellwasser und Steile Wand, Oderteich, Oderbrück. Rucksack Verpflegung – keine Einkehr! Streckenlänge 28 km, Anstiege 1127 m, Abstiege 577 m. Rückfahrt mit dem Bus nach Bad Harzburg, Ankunft in BH ca.  18:30 Uhr.

Sonntag, 15.10.2017: Treffpunkt um 8:00 Uhr vor dem Bahnhof Bad Harzburg, Busfahrt nach Oderbrück. Wanderung: Oderbrück – Kaiserweg zum Aussichtsberg Achtermann HWN 12, Bärenbrücke, Kaffeehorst am Grenzweg HWN 18, Schnarcherklippe HWN 14, Schierke – Einkehr, Kleiner und Großer Feuerstein, Trudenstein HWN 17, Hohnsteinklippen, Ottofelsen HWN 27, Abstieg nach Wernigerode über Brückeneck HWN 25. Streckenlänge 30,5 km, Anstiege 627 m, Abstiege 1180 m. Rückfahrt mit der Bahn nach Bad Harzburg. Ankunft in Bad Harzburg ca. 18:30 Uhr oder 19:30 Uhr

7 Stempelstellen der Harzer Wandernadel. 

Die Harzüberquerung über 2 Tage ist eine geführte Wanderung, es werden ca. 4,5 km pro Stunde zurückgelegt.

Wer an beiden Wanderungen teilnehmen möchte, zahlt 30,- € inkl. aller Busverbindungen. 

Anmeldung sowie weitere Informationen über die Tourist-Information 

Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg, Tel. (0 53 22) 7 53 30, oder info@bad-harzburg.de. 

Planung und Durchführung der Veranstaltung: Wanderführer Hans Hillebrecht 01522 7180543

Internet: www.harz-wander-hans.de

 

 

 

alle Veranstaltungen
nur Highlights

Baden in reiner Natursole!

Bad Harzburger Sole-Therme
mit Sauna-Erlebniswelt

zur Sole-Therme

Die Natur aus einer anderen
Perspektive erleben

Auf geht's! Rauf geht's!

Auf Niedersachsens erstem
Baumwipfelpfad

zum Baumwipfelpfad
loading
Bitte warten...